Trilingual ich

Brazil FlagOk, mit dem Schulfranzösisch hat’s nicht geklappt. Nach etwa 6 Jahren Französischunterricht musste ich heute das seltene Wort „er“ mit Google Translate übersetzen. Ich hätte ohne Computer auf  „el“ getippt. Leider falsch – und ebenso peinlich.

Nun wage ich es aber trotzdem, mich dreisprachig zu nennen, (jaja, ich weiss, die meisten von euch Schweizer seid das auch) denn mit meinem Portugiesisch ziehe ich  schon ziemlich flink durch die Gassen. Es kommt kaum noch vor, dass ich meine Lady bitte (auf Portugiesisch, übrigens), für mich etwas zu fragen…

Was neuerdings ebenfalls dreisprachig ist, ist meine Website web.arto.ch. Der Grund dafür: Deutsch spricht man wo ich die meisten Kontakte habe, Englisch ist das Internet und Brasilianisches Portugiesisch reden alle um mich herum. Ich suche nämlich auch in Brasilien Arbeit und es sieht sogar so aus, als hätte ich mit der allerersten Visitenkarte, die ich hier in João Pessoa verteilt habe, schon Erfolg.

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von greyowl am 25. März 2009 um 9:19

    Hut ab!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.