Social Language Learning

Social Networking ung Social Language Learning: Livemocha

Social Networking und Social Language Learning. Eines meiner Lieblingtools zum Sprachen lernen.

Heute möchte ich eine wahre Perle unter den Sprachlerntools erwähnen: Livemocha. Mit Livemocha kann ich mich kostenlos mit anderen Lernenden und Lehrenden verbinden.

So einfach geht’s mit Livemocha:

Ich richte mir ein Profil ein und gebe an, welche Sprachen ich bereits kann und welche ich am lernen bin. Livemocha schlägt mir Freunde vor, die meine Muttersprache lernen wollen und zusätzlich die Spache beherrschen, die ich lernen möchte. Bei den über 2 Millionen Mitgliedern auf Livemocha ist es nicht schwierig eine ganze Auswahl von passenden Freunden zu finden, die gerade online sind.

Ähnlich wie bei den unzähligen anderen Social Networking Diensten wie Facebook und LinkedIn etc., habe ich bei Livemocha eine Liste von Freunden oder Kontakten mit denen ich mich austauschen kann. Nun habe ich also einen Haufen Livemocha-Kontakte, die alle Brasilianer sind und Deutsch lernen möchten.

Um nur ein paar der vielen Features vorzustellen:

  • Lernen – ich lerne die Theorie mit Erklärungen und Beispielen die Spass machen (schriftlich, Bilder, Audio)
  • Üben – ich löse Aufgaben schriftlich und mündlich (Mikrofon). Andere korrigieren die Aufgaben schriftlich und/oder mündlich
    vorhandene Sprachen bis jetzt: bis jetzt in English, Spanish (Castellano), French, Hindi, German, Italian, Japanese, Brazilian Portuguese, Russian, Mandarin, Icelandic, Korean, and Arabic.
  • Helfe – so wie andere deine Aufgaben korrigieren, so kann ich anderen helfen und Mochapunkte gewinnen
  • Chat – ich kann mit anderen Mitgliedern chatten

Die Chat-Funktion finde ich besonders wertvoll: Ich kann auf einfachste Weise Brasilianer finden, die gerade Lust zum chatten haben. Dann plaudern wir ein wenig über was gerade aktuell ist. Das erste mal in der einen Sprache, das nächste Mal in der anderen – eine Art Sprachtandem. Manchmal reden wir über die Sprache und Grammatik, manchmal über Beruf, Familie, Heimatstadt, Politik, Musik und so weiter. Gerade während dem Schreiben dieses Eintrags hat sich eine Chat-Session so entwickelt, dass wir jeden Satz in beiden Sprachen schreiben. Etwas umständlich, aber eine gute Übung…

Ich empfehle Livemocha vorallem für Leute, die schon begonnen haben eine Sprache zu lernen und durch den Austausch mit anderen das Gelernte mit Spass anwenden möchten.

Kennt ihr mehr günstige Sprachlernhilfen?  Muss nicht im Internet sein…

www.livemocha.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar





eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.