Skip to content

Blick zum Blick beim Brack

Ein Stereo-Headset für ein Ohr

Habe im Mediamarkt schon festgestellt, dass man in solchen Läden Leute mit Arbeitskleidern “anders” behandelt. Damals wollte ich ein Stereo-Bluetooth-Headset kaufen. Der Berater wollte mir ein Stereo-Headset für ein Ohr verkaufen:

Kunde (ich): “Öhm, Stereo-Headset für ein Ohr?”
Verkäufer: “Ja, spezielle, neue Technologie.”

Nächster Halt: Brack

Diesmal war ich beim Brack im Show-Room. Immer noch im Zivildienst, also immer noch in schmutzigen Kleidern. Klar hätte ich bei der Beratung statt “Vielleicht geht das bei Ihnen nicht wegen der Bildschirm-Auflösung…” lieber gehört: “Welche Auflösung hat denn ihr Bildschirm? …”.

Damit kann ich leben, denn ich finde es mehr als okay, dass man die Sprache den Kunden anpasst. Und wer kann wissen, dass ein nach Schwein stinkender Kunde eigentlich ein Web Worker und Blogger ist?

Aber bei welchen Kunden passt es, wenn man während der unmotivierten Beratung den Blick nicht von Blick-Online trennen kann? Ach komm, auch damit kann ich leben.

20 Kommentare

  1. Veröffentlich von Sam am 25. August 2010 um 15:43

    Ist das Mediamarkt-Zitat nicht irgendwie vertauscht? Was meinen ächt unsere Brack-Tweeters zu dem?

    (pls install plugin wp-touch o ä)

  2. Veröffentlich von chlori am 25. August 2010 um 15:54

    Hab das Zitat korrigiert, habe die “Namen” tatsächlich vertauscht gehabt.

    Habe WP-Touch installiert. Gut so oder muss ich da noch figuretlen?

  3. Veröffentlich von Dani am 25. August 2010 um 16:05

    ob es wohl nicht um ein “In-Ohr” headset ging?
    Schliesslich war das Navigationsgerät auch mit “Vaginationsgerät” angeschrieben…
    schade kann man hier keine Bilder mit-hochladen.

  4. Veröffentlich von chlori am 25. August 2010 um 16:19

    @Dani: Meinst du In-Ohr statt Ein-Ohr? Denkst du er hat beim Reden ein “e” zuviel gesagt? Nein, er hat mir das Ding sogar gezeigt, das war ganz klar für ein Ohr.

    PS: Jetzt kannst du auch Bilder-URLs angeben…

  5. Veröffentlich von Dani am 25. August 2010 um 16:32

    Dachte, es wäre so angeschrieben.
    Du kannst das einfach mal so aufschalten mit dem Bilder hochladen?
    …die Welt hat sich verändert seit html…

    hmm, der link von meinem Desktop wird wohl nicht funktionieren… (Bild)

  6. Veröffentlich von chlori am 25. August 2010 um 16:36

    @Dani: Seit HTML hat man auch Services wie http://imageshack.us erfunden…. 😉

  7. Veröffentlich von Dani am 25. August 2010 um 16:42

    mjaaaa. Aber dann brauch ich da auch einen Account, und youtube auch. Und dann gibts ja noch Twitter, flickr, tumblr, DailyBooth, Badoo…..
    Da fehlt mir doch bald die Übersicht. Was soll ich denn mit all diesen Accounts?

    Sag mir ehrlich: werd ich alt?

  8. Veröffentlich von chlori am 25. August 2010 um 16:46

    Ja, Dani, du wirst definitiv alt, wenn du dies nicht mehr verstehst: “Welcome to ImageShack. No registration required. Free to use and enjoy.”
    Das bedeutet im Klartext:
    مرحبا بكم في إيمجشك. ولا يتطلب التسجيل. الحرية في استخدام والتمتع به. 🙂

  9. Veröffentlich von Dani am 25. August 2010 um 16:55

    Die kenne ich, das sind dieselben Sicherheitsbestimmungen wie auf facebook 😉

    Diese Antwort habe ich erwartet…
    Ich sehe es schon kommen: Meine Kinder werden hunderte solcher Accounts haben und ich keine Ahnung was sie da tun. 😀

    OK, BIld kommt noch

  10. Veröffentlich von Dani am 25. August 2010 um 16:57

    OK, ich habs getan! Und jeder weiss was ich letzten Sommer kopiert habe…

    übrigens kam nach dem Hochladen ein POP-UP: “Sie müssen registriert”
    Da haben sie natürlich recht…

    Und hier endlich das Bild:

  11. Veröffentlich von Sam am 26. August 2010 um 0:19

    🙂 nicht im Ernst, oder? Vaginationsgerät mit 12V Adapter. Wie krass ist das denn?

  12. Veröffentlich von reidan am 26. August 2010 um 10:32

    Hoi Arto. Welche Website es nun wirklich war, wissen wir nicht, wie Du auch über Twitter bereits an @monah geschrieben hast.

    Aber natürlich ist es nicht die Idee, dass Du Dich in unserem Showroom schlecht behandelt oder nicht ernstgenommen fühlst. Dafür bitten wir Dich um Entschuldigung.

    Das hat aber sicherlich nichts mit dem Körpergeruch oder dem Erscheinungsbild zu tun 😉 Wir werden mit den Mitarbeitern im Showroom das Gespräch suchen. Es soll keine Entschuldigung sein, aber momentan kann ich mir gut vorstellen, dass die Mitarbeiter dort nicht mit der vollen Motivation Kunden beraten. Dort prasseln im Moment viele Reklamationen rein wegen dieser Geschichte hier:

    http://blog.brack.ch/inside/logistik-report-i-drunter-und-druber/

  13. Veröffentlich von Dani am 26. August 2010 um 10:50

    naja, das Ziel ist immer, dass Alle gleich behandelt werden.

    Ich genoss sehr viel Weiterbildung zum Thema Kommunikation. Und ich kann nur bestätigen: Körpergeruch und Erscheinungsbild hat IMMER Einfluss auf die Kommunikation.
    Zumal der verbale Anteil lediglich 10-20% entspricht (eigentliche Botschaft)
    Etwas mehr geniesst die Stimme und der Tonfall. Am meisten aber die Körpersprache (Erscheinungsbild inkl. Geruch eingeschlossen)

    Da ich seit bals 14 Jahren in der Dienstleistung tätig bin, weiss ich wovon ich spreche.
    *besserwiss*

    Das ist natürlich einfach mal so grundsätzlich hier festgehalten. Bei Brack ist das sicher besser 😉

  14. Veröffentlich von reidan am 26. August 2010 um 11:16

    Dani, ich hab nie geschrieben, dass diese Dinge grundsätzlich keinen Einfluss haben. Sondern lediglich, dass diese Faktoren der Kommunikationssituation verglichen mit anderen, situativ hervorspringenden Einflüssen vernachlässigbar sind. Es ist also anzunehmen, dass auch der Herr, der im Anzug kommt und nach teurem Parfüm duftet, an diesem Tag keinen wahnsinnig aufmerksamen Gesprächspartner erhalten hat. Der Grund steht in meinem letzten Comment.

    Und dann haben wir noch nicht einmal von der (sich nicht von Situation zu Situation ändernden) Persönlichkeit des Verkäufers geredet.

    Gruss, auch Dani.

  15. Veröffentlich von Dani am 26. August 2010 um 11:36

    ist klar. habs ja mehr informativ gemeint. ausserdem bin ich auch zufriedener brack-kunde 😉

  16. Veröffentlich von chlori am 26. August 2010 um 15:01

    @reidan: Vielen Dank für die Rückmeldung. Habe in der Zwischenzeit geduscht und bin voll zufrieden mit dem Artikel den ich gekauft habe. Hoffe dass niemand wegen dieser Kleinigkeit nervös wird. Man bloggt halt was man erlebt. 🙂

    Ausserdem werde ich weiter bei Brack Kunde sein und in Kürze schon einen mobilen Scanner kaufen. Brack hat ja da eine tolle Auswahl!

    Wenn wir schon dabei sind: Kann ich mich online über die Plustek Scanner informieren? Oder soll ich in den Show-Room…? 😉

  17. Veröffentlich von reidan am 26. August 2010 um 15:18

    Das freut mich! Ich war inzwischen im Showroom, habe mit den Mitarbeitern gesprochen und ihnen Deinen Blog-Post gezeigt. Wegen der Lagergeschichte haben die im Moment wirklich eine anstrengende Zeit. Bitte nimm es nicht persönlich. Der Stress der letzten Wochen macht sich leider bemerkbar.

    Zur Produktfrage: Ich bin jetzt nicht gerade der Scanner-Profi. Aber:

    http://www.brack.ch/FactFinder/tabid/263/Default.aspx?suchbegriff=plustek%20portabler%20scanner

    Das ist eine Auflistung unserer portablen Plustek-Scanner.
    Jeder Artikel verfügt über eine umfangreiche Beschreibung inklusive technischer Angaben. Zudem ist bei jedem Gerät der Link zur Produktseite beim Hersteller angegeben, wenn diese Angaben nicht reichen.

    Wir haben über zehn Texter hier, die die Produkte beschreiben. So informiere ich mich über unsere Artikel. Vergleichen musst Du allerdings manuell…

    Falls noch offene Fragen sind, gibt es noch andere Anlaufsstellen als den Showroom: Unsere 20 Kundenberater sind auch per Telefon (062 889 80 80) und E-Mail (verkauf@brack.ch) zu erreichen. Über Twitter (@brack_ch) hast Du einen von zwei Kollegen oder wieder mich an der B(r)acke 😉

    Viele Grüsse, sorry und merci, @reidan

  18. Veröffentlich von chlori am 26. August 2010 um 21:57

    Vielen Dank, @reidan, werde bestimmt einen passenden Scanner finden. Schau mir die Dinger geduldig und gründlich an…

  19. Veröffentlich von Dani am 26. August 2010 um 22:18

    öhm, mal zurück zu meinem “problem” 🙂

    das mit images-hack.us, gehört das irgendwie zu facebook?
    ich habe mich da nicht angemeldet und trotzdem finde ich nun auf der seite auf der ich das bild hochgeladen habe mein profilbild von facebook und daneben steht: Angemeldet als Dani Sigrist

    huh?

  20. Veröffentlich von chlori am 27. August 2010 um 22:17

    @Dani: Ist das nicht einfach Werbung von Facebook und weil du gleichzeitig im Hintergrund bei Facebook eingeloggt bist, erscheint das?

    Oder ist das vielleicht eine Kommentar- oder Like-Funktion, die dein Facebook Profil benutzt, wie zB hier im Blog (Like)?

Hinterlassen Sie einen Kommentar





eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Scroll To Top