Skip to content

Logitech Presenter geht in Rente

Mein Logitech Presenter geht in die Rente. Jetzt nutze ich nur noch das Logitech Spotlight. Hier mehr dazu. Und ja, Windows und macOS.

Vorteile Logitech Spotlight vs Presenter

Es gibt viele…

Kein Dongle nötig

Am eigenen Mac habe ich die dazugehörige Software installiert und nutze Bluetooth Low Energy für die Verbindung. Wir haben immer weniger Ports und der Dongle ist ein wenig “Pre-Bluetooth”. Und man vergisst das Ding ja auch immer überall. Hinweis: Das Spotlight hat auch einen Dongle, den man nutzen kann, wenn man an einem PC/Mac die Software nicht installieren will/darf.

Keine Batterien – USB-C

  • Batterien wechseln während Präsentation? Keine Ersatzbatterien dabei?
  • Vergessen das Gerät auszuschalten und nach 1x nutzen sind die Batterien leer?

Das ist vorbei mit dem Logitech Spotlight. USB-C ist der neue Standard. 1 Minute laden für 3 Stunden Präsentation. Volle Batterie: 3 Monate nutzen.

Nicht nur in Keynote/Powerpoint nutzbar

Ich gebe viele Kurse. Die finden nicht in Keynote oder Powerpoint statt. Das Logitech Spotlight kann man überall nutzen — ich kann irgendetwas hervorheben (heller Kreis) und sogar klicken. So sieht die Highlight-Funktion aus, in diesem Beispiel in Adobe Photoshop:

Konfigurierbare Tasten

Das Gadget hat nur (blind findbare) 3 Tasten. Ich kann sie aber selber konfigurieren.

Ich schalte gerne das Bild auf schwarz, wenn wir ein Thema besprechen und das angezeigte Bild nicht hilfreich ist. Das geht gut in Keynote (B-Taste), aber sonst muss ich meistens die Beamer-Fernbedienung nehmen und die Blank-Taste suchen… Die ist immer irgendwo anders.

Dünner

Ja, der Logitech Presenter hatte eine Form, die in engen Taschen nicht so passt. Das Spotlight ist länger aber dünner und hat keinen Bauch.

Alles nur gut oder gibt’s einen Haken?

Gibt’s immer, wenn man sucht. Hier ein paar Nachteile:

  • Cmd + F1 (Screen Mirroring umschalten) kann ich nicht einer Taste auf dem Spotlight zuordnen. Wäre aber super-cool.
  • Blank Screen geht schaltet immer beides auf schwarz, Laptop und Beamer.
  • Kein Display mit Anzeige für restliche Zeit
  • Highlighter ist Software — ich kann damit nicht auf Sachen zeigen, die nicht auf der Leinwand sind oder im Fussballstadion den Torwart vor dem Penalty blenden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Scroll To Top